BAUEN, WOHNEN UND LEBEN IN EDINGEN-NECKARHAUSEN

BAUEN, WOHNEN UND LEBEN IN EDINGEN-NECKARHAUSEN Die Lebensqualität der Gemeinde profitiert von einer ausgeglichenen Alters- und Sozialstruktur ihrer Bewohner. Wir setzen uns ein für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch ein Angebot an unterschiedlichen Gebäudetypen und Wohnkonzepten um jungen Familien, Senioren und Singles ein attraktives Angebot zu bieten und dafür Sorge tragen, dass sie sich in der Gemeinde wohl fühlen. Der Mangel an Wohnraum wird zu einer immer stärkeren Bedrohung des sozialen Friedens. Bedarfsgerechte Wohnraumentwicklung ist daher die Grundvoraussetzung für eine ausgeglichene Alters- und Sozialstruktur. Für uns ist es sehr wichtig, dass Edingen-Neckarhausen dabei seinen ganz eigenen, dörflichen Charakter und Charme beibehält und eine kleine aber feine Gemeinde bleibt. Der Mangel an Wohnraum, hohe Mieten und Erwerbspreise zählen zu den drängendsten sozialen Themen unserer Zeit, nicht nur hier im schönen Edingen-Neckarhausen, sondern fast überall im Ballungsraum der Metropolregion Rhein-Neckar. Darum setzen wir auf nachhaltige Lösungen um mehr Wohnraum zu schaffen. Neben der Erschließung von Konversionsflächen, Brach- und Baulücken wird die Gemeinde nicht umhinkommen, nach Jahrzehnten der Nachverdichtung im Innenbereich, vorhandene Flächen im Radbereich in geringem Maße zu erschließen. Wir denken hier an Arrondierung bzw. Abrundungen geeigneter kleiner Flächen. Bedarfsgerechte Wohnraumentwicklung ist die Grundvoraussetzung für eine ausgeglichene Alters- und Sozialstruktur. Wir möchten dieses sehr wichtige Themenfeld frühzeitig, umfassend, transparent und ergebnisoffen mit den Einwohnern von Edingen-Neckarhausen beraten. Für uns ist es sehr wichtig, dass Edingen-Neckarhausen seinen ganz eigenen, dörflichen Charakter und Charme beibehält, und eine kleine aber feine Gemeinde bleibt. Darum muss das Wachstum organisch und maßvoll erfolgen. Der regionale Bedarf an Wohnraum übersteigt bei weitem die Möglichkeiten einer jeden Gemeinde. Darum möchten wir die interkommunale Zusammenarbeit – ähnlich wie beim Trink- und Abwasser – auch beim Wohnungsbau in Betracht ziehen und verschiedene Modelle prüfen, um interkommunal Synergieeffekte auf dem Wohnungsmarkt zu erzielen. Schon heute sind die Gemeinden und Städte der Region aufs engste miteinander verwoben, was sich besonders an der alltäglichen Pendelei zeigt. Um lange Wege zu reduzieren möchten wir zukünftig Wohnen, Arbeiten und Geschäfte des täglichen Bedarfs wieder enger zusammenbringen. Darum wollen wir Arbeitsplätze, die ohne Lärm und LKW und PKW-Verkehr auskommen, wieder in die Wohnquartiere zurückholen. Dies verkürzt die Wege, spart Zeit und Ressourcen und erhöht die Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinde. Bezahlbares und ökologisch nachhaltiges Wohnen, sowohl im Eigenheim wie im Mietwohnungsbau, kann nur mit sozialen und umweltbewussten Investoren, wie Genossenschaften, Stiftungen, Bürgergesellschaften bzw. Bürger AGs für gemeinwohlorientiertes Wohnen und engagierten Privatpersonen aus der Gemeinde, gelingen. Zudem betrachten wir es als extrem wichtig neben dem Neubau auch den Bestand zu erhalten. Für diese Zwecke existieren maßgeschneiderte städtebauliche Sanierungsprogramme, die u.a. mit Landesmittel gefördert werden. Bei diesen erhält jeder Eigentümer Mittel aus einem Fördertopf um seine Wohnung, Haus wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Hierzu zählen energetische Sanierungs-, Um- und Ausbaumaßnahmen. Auch auf diesem Wege lässt sich mehr Wohnraum auf schon vorhandener Fläche schaffen. Es ist uns ein vordringliches Anliegen die Schaffung von neuem Wohnraum so zu gestalten, dass die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Menschen als Richtschnur der Planung dienen. Dies betreffen alle Alters- und Einkommensgruppen. Familien ebenso wie Senioren, Alleinerziehenden und Singles. Wir möchten die vielen guten Ideen innerhalb der Gesellschaft aufgreifen und bündeln um daraus etwas Neues, zukunftsweisendes zu machen. Edingen-Neckarhausen verfügt über dieses Potential, etwas ganz besonders zu erschaffen. Als CDU Gemeindeverband und Fraktion stehen wir für Zukunftslust, Offenheit, Kreativität, Solidarität, Gemeinschaft und Frohsinn. Diese Werte zählen zu den Fundamenten einer starken und intakten Gesellschaft. Darum möchten wir die gemeinschaftliche Kooperation fördern um die besten Konzepte für die Zukunft der Gemeinde zu finden. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung!